Camillo

Hallo Ihr Lieben,

mein Name ist Austrian High Spirit Don Camillo, aber der Einfachheit halber nennt mich jeder nur „Camillo“. Ich bin ein Holländischer Schäferhund, auch wenn meine Ohren dies auf den ersten Blick nicht gerade bestätigen. Mein Herrchen meinte, dass ich aussehe wie Dobby der Hauself aus dem Film Harry Potter, aber ich weiß, dass er das lieb meint und mich auch so liebt wie ich bin, mit all meinen Ecken und Kanten. Ihm ist vor allem wichtig, dass ein Hund arbeiten möchte und dass ein Hund zu seinem Besitzer eine tiefe Bindung hat. Da ist er bei mir genau an der richtigen Stelle… 😉

Ich würde am liebsten immer arbeiten, aber mein Herrchen meinte, dass genauso wichtig wie das Arbeiten auch die Ruhepausen dazwischen sind. Er sagt, dass Hunde das Erlernte auch erst verarbeiten und sich der Körper regenerieren muss, wie beim Menschen auch. Verstehe ich zwar nicht, aber ich bin mir sicher, dass er weiß wovon er spricht. Er sagt auch immer, dass in der Ruhe die Kraft liegt und es wichtig sei, dass Gebrauchshunde es lernen sich in Ruhe zu üben, denn auf 180 sind solche Rassen sofort, wenn man uns braucht.

 
 

Geboren bin ich am 10.06.2016 in Wien und als ich dann als Welpe alt genug war, durfte ich mit zu meinem Herrchen in die Oberpfalz ziehen. Die lange Fahrt werde ich auch nie vergessen, denn mir wurde als Welpe immer schlecht beim Autofahren, aber das hat sich Gott sei Dank mit der Zeit und einfühlsamen Training gelegt und heute fahre ich wahnsinnig gerne Auto.

Aktuell befinde ich mich in Ausbildung IGP, das ist eine Sportart, welche hauptsächlich Gebrauchshunde ausüben. Da gibt es die Abteilung A (Fährtenarbeit), die Abteilung B (Unterordnung mit Schussfestigkeitsüberprüfung und Apportierübungen) und die Abteilung C (Schutzdienst). Aber keine Angst, zu Menschen und Hunden bin ich nämlich sehr offen und total verschmust.

Vielleicht sieht man sich ja mal…

Euer Camillo

Menü